1

Thema: Uboot in Burfstaaken

Hi,

würde gerne mal wissen ob jm von euch schon bei diesem Uboot war? Und wenn ja ob es sich lohnt extra dorthin zu fahren?
Achso ja und kostet es was? Danke schon mal für die Infos! smile

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen. Den Vorhang zu und alle Fragen offen." - Brecht

2

Re: Uboot in Burfstaaken

Hallo silvia, ich weis nicht ob du schon Info bekommen hast. Wenn mann sich für Boot intressiert, ist es schon sehens wert. kostet 2012 6.00€ info unter    www.U-Boot Museum Fehmarn.de
Es ist etwas kleiner als in Laboe, aber sonst ok    viel spass smile

3

Re: Uboot in Burfstaaken

In Laboe fand ich das U-Boot echt klasse. Ich muss allerdings sagen, dass ich kein zweites Mal reingehen würde. War man einmal in nem U-Boot, dann kennt man alle, so zumindest mein Gefühl.

Gruß
frejo

Fachleute wirken auf Laien aus verständlichen Gründen unverständlich.

4 Zuletzt bearbeitet von insula (09.12.2013 17:03:10)

Re: Uboot in Burfstaaken

frejo schrieb:

War man einmal in nem U-Boot, dann kennt man alle, so zumindest mein Gefühl.

Damit hast du vielleicht Recht, wenn du nur an die alten Museums-U-Boote denkst, aber ich war jetzt im Herbst auf Gran Canaria und habe dort eine Tauchfahrt mit dem "Yellow Submarine" gemacht und das war so toll, dass ich das jederzeit wieder machen würde. Ich bin total fasziniert von der Unterwasserwelt dort und habe irre viele Fotos gemacht. Zur Zeit bin ich gerade dabei eine eigene Website zu erstellen, wofür ich diese Do-It-Yourself-Version nutze, weil ich davon bis jetzt nicht besonders viel Ahnung hatte. Auf die Website kommt dann ein ausführlicher Reisebericht und auch die Fotos von der Tauchfahrt und allem, was ich da unten so gesehen habe. Dann kann man meine Begeisterung bestimmt besser nachvollziehen.